Neues vom Förderverein

Liebe Eltern und Mitglieder des Fördervereins,

wir hoffen ihr seid gut ins Jahr 2018 gestartet. Nach dem leider etwas verregneten Lichterfest am 10.11 steigen wir nun auch wieder in die Aktivitäten des Jahres ein.

Nachklapp Lichterfest:

Ausgestattet mit neuem Gasgrill und der tatkräftigen Unterstützung vieler Helfer und auch Schüler, haben wir kurzerhand alle Aktionen nach drinnen verlegen müssen. Es wurde eng und gemütlich 😊. Ein Umsatz von dennoch knapp 800 € für die Förderverein-Kasse war das schöne Ergebnis.

Hoodies und Shirt-Nachschub:

Kurz vor dem Lichterfest haben wir Nachschub der beliebten Hoodies und T-Shirts bekommen. Diesmal auch in Erwachsenen Größen. Bein Flohmarkt am 03.03 wird es im Foyer wieder die Möglichkeit geben, ein Exemplar zu ergattern. Sicherlich schon eine schöne Oster-Überraschung.

Schul-Flohmarkt am 03.03 :

Am Samstag den 03.03 richten wir zwischen 11:00 und 13:00 wieder einen Flohmarkt in der Schule aus. Anmeldung und Info hierzu wird in den kommenden Tagen der Postmappe beiliegen.
Aufbau ist ab 09:30, Erwachsenentische kosten 5 € plus Kuchen, Kindertische sind frei. Es wird in der Mensa und im ersten Klassen-Gang aufgebaut. Wir freuen uns auf eure Anmeldungen.

Offener Abend, 26.02 / 20:00:

Unser erstes Treffen im November in der neuen Viskule am Stint war sehr kurzweilig. Sicherlich wird unser 2. Treffen am Montag, den 26.02 / 20:00 in der L’Osteria am Theater genauso interessant und amüsant. Wer Lust hat bitte unter info@rotesfeld.de kurz anmelden. Keine Berührungsängste bitte, wir freuen uns auf Jeden!

Kommende Termine

26.02 / 20:00 – L’Osteria am Theater

03.03 / 11:00 bis 13:00 Schul-Flohmarkt

31.05  Am Abend in der Mensa – Schulkonzert

15.06 Schulsommerfest (letzter Tag der Projektwoche)

 

Vielen Dank liebe Helfer :
Wir danken nochmal allen Helfern bei den Veranstaltungen. Ob im Verkauf von Kaffee/Kuchen/Hotdogs, Aufbau und Abbau, Geschirrsammler, Küchencrew, Wurstbräter, Kaffee-Kochern, Kuchenbäcker und auch den vielen Schülern und Ehemaligen. Ohne diese Hilfe wäre die Durchführung nicht möglich. Bitte meldet euch nach wie vor fleißig, kommt einfach vorbei und fragt was gemacht werden kann. Wir freuen uns auf euch!

Viele Grüße,
Manja, Jana und Dirk vom Förderverein