Die Gesamtkonferenz hat am 30.1.2018 eine neue Schulordnung beschlossen.

Unsere Schulordnung

Die Grundschule im Roten Felde ist ein Lern-und Lebensort, an dem sich alle in einer starken Gemeinschaft wohlfühlen sollen.

1. Unsere Schulregeln

Ich folge den Anweisungen der Lehrer und Betreuer.

Ich tue niemandem weh, auch nicht mit Worten.

Ich spiele in den großen Pausen auf dem Schulhof oder gehe in die Bücherei.

Im Schulgebäude bin ich leise und tobe nicht. Ich frage, bevor ich Sachen anderer nehme.

Ich gehe mit Sachen ordentlich um und räume sie wieder an ihren Platz.

2. Hausordnung

Wir kommen pünktlich zur Schule. Ab 7.45 Uhr beginnt die Aufsicht und wir gehen in unsere Klassen. Um 8.00 Uhr beginnt der Unterricht.

Während der Schulzeit verlassen wir das Schulgelände nicht. Nach Schulschluss verlassen wir zügig das Schulhaus und das Schulgelände.

Um 13.00 Uhr endet die Schulzeit am Vormittag ohne Gong. Die Betreuungszeit wird per Hupe beendet.

Eltern, die ihre Kinder abholen, warten bitte vor dem Haupteingang (bei schlechtem Wetter im Foyer).

Die halbjährlichen Anmeldungen zur Betreuung bzw. zum Ganztagsangebot sind verpflichtend. In dringenden Fällen sind Abmeldungen schriftlich beim Klassenlehrer abzugeben.

Zu unserer Sicherheit halten und parken die Eltern bitte nicht auf dem Mitarbeiterparkplatz und nicht im Halteverbot vor der Schule.

Auf dem Schulgelände und dem Mitarbeiterparkplatz darf nicht mit dem Fahrrad bzw. Roller gefahren werden.

An der Bushaltestelle ist besondere Rücksicht erforderlich. Es wird nicht gedrängelt oder geschubst.

3. Ganztagsordnung

Wird noch ergänzt.

4. Pausenordnung

Wenn es zur Pause klingelt, bleiben wir so lange in der Klasse, bis die Lehrkraft den Unterricht beendet.

In den kleinen Pausen bleiben wir in der Klasse.

In den großen Pausen gehen wir zügig und auf direktem Wege auf den Schulhof oder in die Bücherei (Öffnungszeiten beachten). In der Bücherei sind wir still und toben nicht.

Der Lehrer verlässt als Letzter den Raum.

Bei starkem Regen bleiben wir im Klassenraum.

Wir lassen andere Kinder in Ruhe spielen. Wenn wir mitspielen möchten, sagen wir es.

Wir bemühen uns, Auseinandersetzungen friedlich unter uns zu lösen. Gelingt uns das nicht, holen wir Hilfe bei einer Lehrerin oder einem Lehrer.

Wir klettern nicht auf Bäume, Zäune und Mauern und machen diese auch nicht kaputt.

Beim Spielen achten wir darauf, dass wir uns und unsere Mitschüler nicht verletzen. Wir werfen nicht mit Steinen, Stöcken, Sand, Schneebällen, Eis, Kastanien, Eicheln oder Nüssen.

Wir dürfen mit Stöcken spielen, aber nicht kämpfen, schlagen oder rennen.

Wir spielen nicht auf der Streuobstwiese und bei den Fahrradständern.

Wir spielen Fußball nur auf den dafür vorgesehenen Plätzen. Auf dem großen Fußballplatz spielen nur die 3. und 4. Klassen. Die 4. Klässler organisieren das friedliche Spiel. Alle anderen können auf dem 2. Rasenplatz spielen, aber nicht auf den Platten.

Bei matschigem Boden kann die Aufsicht ein Fußballverbot aussprechen.

Wir gehen nicht auf abgesperrte Eisflächen.

Spielehaus: Im Spielehaus können in der 1. und 2. großen Pause Spielgeräte und Fahrzeuge ausgeliehen werden. Zur Ausleihe muss der eigene Pass abgegeben werden, den man nur zurückbekommt, wenn das Spielzeug wieder abgegeben wird. Die 4. Klassen organisieren die Ausleihe.

Für die Fahrzeugausleihe gibt es einen festgelegten Tag pro Klassenstufe.

Fahrzeuge benutzen wir nur auf Wegen und Platten.

Wir spielen nicht auf dem Flugzeugdach.

Wir halten den Schulhof sauber.

Wer sich nicht an unsere Regeln hält, muss mit Folgen rechnen, wie z.B.

Ausgabe von Denkzetteln
Pausenverbot
Wiedergutmachung des Schadens
Arbeiten für die Gemeinschaft
Ausschluss von Schul-und Klassenveranstaltungen

5. Ordnung und Sauberkeit

Kleidungsstücke hängen wir an den Garderobenhaken und stellen keine Roller und Schlitten in die Flure.

Alle Schüler tragen im Schulgebäude Hausschuhe.

Wir sorgen für Ordnung und Sauberkeit in den Klassenräumen.

Wir achten im Schulgebäude auf Mülltrennung.

Während des Unterrichts essen wir nicht und tragen keine Mützen, Kappen oder Kapuzen.

Bevor wir eine Klasse betreten, klopfen wir an.

Nach Unterrichtsschluss werden die Stühle im Klassenraum hochgestellt, die Fenster geschlossen und das Licht ausgemacht.

Wir halten die Toiletten sauber.

6. Arbeitsmaterial

Die Hausaufgaben fertigen wir regelmäßig und ordentlich an.

Wir achten auf Vollständigkeit unserer Arbeitsmaterialien.

Wir denken daran, an Sporttagen unsere Sportsachen dabei zu haben.

7. Krankmeldung

Infos zur Krankmeldung befinden unter sich unter  Entschuldigung online

 

Stand Dezember 2017